Die Ob- Frauen/Männer des Vereins

... seit 1949

Anlässlich der Neugründung 1949 wurde der damalige Lehrer Alfred Kurz zum Obmann gewählt, der dem Verein bis zum Jahre 1974 vorstand. In den ersten Jahren seiner Leitung wurden neben den ursprünglichen Aufgaben auch mehrere Festivitäten wie Park- bzw. Sommerfeste veranstaltet, um die für die Durchführung der Projekte notwendigen Geldmittel zu beschaffen.

Von 1975 bis 1978 war Julius Fischer für die Leitung des Vereines verantwortlich, Dir. Alfred Kurz wurde zum Ehrenobmann ernannt.

Ab 1978 übernahm Dir. Siegfried Nowak die Funktion des Obmannes, von 1982 bis 1983 wurde das Amt von Dir. Hermann Scheibenpflug ausgeübt.

Von 1984 bis 1994 stand Ing. Bernhard Schweiger an der Spitze des Vereines. Er war auch maßgeblich für die Planung und Ausführung der Parkgestaltung verantwortlich, der nun sowohl als ruhiger Rastplatz nach einem Spaziergang als auch für Veranstaltungen (z.B. des Weinherbstes) seinen festen Bestandteil im Gemeindeleben gefunden hat. Für diese Tätigkeiten wurde er zum Ehrenobmann ernannt.

Von 1994 bis 2005 war Gerhard Zottl für die Belange des Vereines verantwortlich. In seine Funktionsperiode fielen unter anderem die Neugestaltung des Parkes mit dem Staudenbeet und die Errichtung von zwei Buswartehäuschen. Auch bei ihm bedankte sich der Verein für den elfjährigen Einsatz mit der Ehrenobmannschaft.

Von 2005 bis 2008 führte Kurt Palmeshofer als Obmann den Verschönerungsverein Senftenberg.

Von 2008 bis 2014 führte Martina Hintenberger die Geschicke des Vereines. Unter ihrer Leitung wurde der Neubau des Gerätehauses und die Umgestaltung der Parkanlage durchgeführt. Maskenbälle sowie zwei Sommerfeste wurden zur Finanzierung dieser Vorhaben veranstaltet.

Im Frühjahr 2014 übernahm abermals Gerhard Zottl mit verringerten Vorstand die Vereinsleitung für ein Jahr.

Seit der Jahreshauptversammlung am 27 03 2015 führt Martin Hintenberger als Obmann den Verein.