Presse Berichte

2020 2Q Gemeindezeitung

Liebe Senftenbergerinnen und Senftenberger,

liebe Freunde des Verschönerungsvereines !

Wir hoffen sehr, dass Sie und Ihre Familien gut durch die vergangenen, sehr speziellen und fordernden Wochen gekommen sind.

Nach der Winterpause wurden im April die ersten unaufschiebbaren Tätigkeiten im Park, wie das Schneiden überwuchernder Pflanzen, aufgrund der Covid-19-Bestimmungen nur im kleinsten personellen Rahmen durchgeführt.Ein großer Arbeitseinsatz fand dann am 29.05. in der Parkanlage statt. Das Rondeau und alle weiteren Blumenbeete wurden von Unkraut und Wildwuchs befreit sowie einige Pflanzen,die den Winter nicht überdauert haben, nachgesetzt. Zum Abschluss wurde auf die Beete noch Gartenfaser, welche vor Austrocknung schützt, den Unkrautwuchs hemmt und als Bodenverbesserer wirkt, aufgetragen. Weiters wurde die Hecke gesäubert, das Aufbringen von Rindenmulch erfolgt in einem separaten Arbeitsschritt zu einem anderen Termin.

Wir haben uns wieder erlaubt, allen Haushalten Zahlscheine zu übermitteln mit der Bitte um Entrichtung des Jahresmitgliedsbeitrages 2020 in Höhe von EUR 7,-- bzw. einer Spende nach Ihrem Ermessen. Vielen herzlichen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.

Der Sommer steht vor der Tür .... wir wünschen Ihnen trotz so mancher Einschränkungen eine entspannte und unbeschwerte Zeit und vor allem Gesundheit.

Mit den besten Grüßen

der Vorstand

2019 4Q Gemeindezeitung

Liebe Senftenbergerinnen und Senftenberger,

das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und es wird wieder ruhiger. Diese ruhige und besinnliche Zeit möchten wir nutzen, um uns bei Ihnen herzlichst für Ihre vielfältige Unterstützung zu bedanken.

Zum letzten Arbeitseinsatz vor dem Winter zählte das Laubrechen der kompletten Parkfläche, bei dem wir auch zusätzlich einen kürzlich angeschafften Laubbläser eingesetzt haben.

Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne und entspannte Vorweihnachtszeit, frohe Feiertage und alles Gute für das kommende Jahr.

Mit den besten Grüßen,

der Vorstand des VV Senftenberg

2019 3Q Gemeindezeitung

Liebe Senftenbergerinnen und Senftenberger !

Bei der Jahreshauptversammlung vom 12. April 2019 im GH Hintenberger wurde folgender neue Vereinsvorstand für die statutengemäße Funktionsperiode von 1 Jahr gewählt: Obmann Martin Hintenberger, Kassierin Sonja Bankl, Schriftführerin Ingrid Hintenberger.

Wir haben uns gefreut, etwa 20 Interessierte zu begrüßen, im Besonderen Frau Aschauer, Frau Schredl und Frau Steininger aus der Altau sowie Herrn Bürgermeister Josef Ott, Herrn GGR Thomas Wolf und Ehrenobmann Gerhard Zottl, welchem wir anlässlich seines 60. Geburtstages die besten Wünsche übermittelt konnten.

Ein spezieller Dank gilt unserem bisherigen Kassier, Herrn Herfried Eder, der über viele Jahre hinweg die finanziellen Belange des Vereines vorbildlichst geleitet hat.

Wir freuen uns sehr, dass wir als seine Nachfolgerin Frau Sonja Bankl in unserem Team begrüßen dürfen, die uns bereits seit einigen Monaten tatkräftig unterstützt. Neben einer Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr wurde auch das Arbeitsprogramm für 2019 präsentiert, wobei der Hauptfocus wieder auf der Pflege unserer Parkanlage liegt. Weiters gilt es, neben dem Mähen des Aigelnweges noch die restlichen Ruhebänke sowie zwei Buswartehäuschen zu streichen.

Abschließend möchten wir Ihnen herzlichst für die entrichteten Mitgliedsbeiträge bzw. Spenden danken.

Wir wünschen Ihnen eine schöne und geruhsame Sommerzeit.

Der Vorstand

2019 1Q Gemeindezeitung

Der Verschönerungsverein Senftenberg lädt Sie sehr herzlich zu der am Freitag, den 12. April 2019 um 18:00 Uhr im GH Hintenberger stattfindenen Jahreshauptversammlung ein.

Neben einer Rückblende auf das vergangene Vereinsjahr wird Obmann Martin Hintenberger das Arbeitsprogramm 2019 vorstellen, welches u. a. die Betreuung und Pflege der Parkanlage umfasst. Eine der ersten Tätigkeiten im Freien wird je nach Witterung wieder der Frühjahrsputz im Park sein.


Ende März/Anfang April erhalten Sie Einladungen zur Jahreshauptversammlung, wobei wir Sie bereits jetzt um Ihre Unterstützung mittels Entrichtung eines Mitgliedsbeitrages bzw. einer Spende ersuchen. Im Vorjahr konnte mit Ihrer Hilfe das finanziell aufwendigere Projekt der Rondeau-Neugestaltung im Park realisiert werden. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank.

Wir freuen uns, Sie bei unserer Jahreshauptversammlung willkommen zu heißen und wünschen Ihnen einen guten Start in einen schönen, bunten Frühling.

Mit den besten Grüßen

der Vorstand

2018 Q4 Gemeindezeitung

Beitrag Gemeindezeitung

Das Jahr 2018 geht zur Neige dies nehmen wir gerne zum Anlass, um Ihnen, liebe Senftenbergerinnen und Senftenberger, ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung im vergangenen Jahr auszusprechen.

Besonderer Dank gilt auch der Marktgemeinde Senftenberg, die uns wieder den Laubbläser für die Laubarbeiten am 23.11.2018 zur Verfügung gestellt hat. Das Laubrechen in der Parkanlage war für uns heuer wieder die letzte Tätigkeit im Freien.

Wir wünschen Ihnen eine geruhsame, friedliche Adventszeit, frohe Weihnachtsfeiertage mit Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge sowie alles Gute und viele Lichtblicke für 2019.

Mit den besten Grüßen

der Vorstand des VV Senftenberg


2017 Q4 Gemeindezeitung

Beitrag des VVS in der Gemeindezeitung

Unser Vereinsausflug am 30. September führte uns bei prächtigstem Herbstwetter mit der Mariazeller-Bahn nach Mariazell.

Neben der Erkundung des Ortskernes ging es mit der Seilbahn auch auf die Bürgeralpe, auf der wir im Berggasthof bei wunderschönem Ausblick auf die umliegende Bergwelt und den Erlaufsee unser Mittagessen genießen konnten. Der Besuch der Basilika und des Cafés Pirker bildeten den Abschluss unserer Reise ins Mariazellerland.

Die letzte Tätigkeit vor dem Winter stellte wieder das Laubrechen in der Parkanlage dar. Relativ mildes Spätherbstwetter erleichterte die Arbeiten im Freien, insbesondere auch der Laubbläser, den wir uns bei der Marktgemeinde Senftenberg dafür ausleihen konnten. In diesem Zusammenhang ein großes Dankeschön an die Gemeinde, uns das Gerät für die Laubarbeiten zur Verfügung zu stellen.

Besonderer Dank gilt auch Ihnen, liebe Senftenbergerinnen und Senftenberger, die den Verschönerungsverein im vergangenen Jahr wieder auf unterschiedlichste Weise unterstützt haben.

Mit den besten Wünschen für eine schöne Adventzeit, besinnliche und erholsame Weihnachtsfeiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr 2018 verbleiben wir

mit lieben Grüßen

der Vorstand des VV Senftenberg


2017 Q1 Gemeindezeitung

Beitrag des VVS in der Gemeindezeitung

Liebe Senftenbergerinnen und Senftenberger !

Der Verschönerungsverein Senftenberg darf Sie sehr herzlich zu der am Freitag, dem 24. März 2017 um 18:00 Uhr im GH Hintenberger stattfindenden Jahreshauptversammlung

einladen. Obmann Martin Hintenberger wird einen Rückblick über die Tätigkeiten im vergangenen Vereinsjahr sowie eine Vorausschau auf das Arbeitsprogramm im kommenden geben, in dessen Mittelpunkt ein größeres Projekt - die Umgestaltung des Rondeaus in der Parkanlage - stehen wird. Geplant ist, die teilweise bereits zu groß gewordenen Pflanzen und Sträucher mit Hilfe eines Baggers zu entfernen, gegebenenfalls die Randsteine zu ersetzen, neue Erde einzubringen sowie das komplette Rondeau, welches einen Durchmesser von etwa 12 Metern aufweist, neu auszusetzen.

Einladungen zur Jahreshauptversammlung erhalten Sie ab Mitte März, bereits jetzt dürfen wir Sie herzlichst ersuchen, uns wieder mit Ihrem Mitgliedsbeitrag/Ihrer Spende bei unserem finanziell etwas aufwendigeren Vorhaben zu unterstützen. Vielen Dank für Ihre geschätzte Mithilfe im Voraus.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei unserer Jahreshauptversammlung zu begrüßen und wünschen Ihnen einen guten Start in einen blühenden Frühling.

Der Vorstand


2016 Q4 Gemeindezeitung

Liebe Freunde des Verschönerungsvereines !

Die letzten Arbeiten im Park im rasch zu Ende gehenden Jahr waren wie immer das Laubrechen sowie das Einbringen der Parkbänke in das Vereinshaus, das diesmal schon am 19. November durchgeführt werden konnte.

Davor wurden Anfang November noch die Sträucher und Stauden in der Parkanlage geschnitten, die Pflanzen in den Beeten und im Rondeau soweit erforderlich gestutzt bzw. Verblühtes entfernt und die Parkwege gesäubert.

Da der Buchs im heurigen Jahr besonders intensiv vom Zünslerbefall betroffen war, haben wir uns dazu entschlossen, sowohl die Einfassung auch als die Bepflanzung des Rondeaus im kommenden Jahr neu zu gestalten.

Einen schönen Advent, ein frohes und besinnliches Fest sowie für das kommende Jahr alles Gute wünscht Ihnen herzlichst

der Vorstand

2016 Q3 Gemeindezeitung

Verschönerungsverein Senftenberg

Am 01.04.2016 fand im GH Hintenberger die Jahreshauptversammlung des VV Senftenberg statt, zu der Obmann Martin Hintenberger

besonders Fr. Aschauer, Fr. Schredl und Fr. Steininger aus der Altau sowie Hrn. Bürgermeister Josef Ott, Fr. GGR Heide Haslinger, Hrn. GGR Johannes Kubelka, Hrn. GGR Ernst Kurz und Hrn. GGR Thomas Wolf begrüßen durfte.

Der Obmann berichtete über die diversen Tätigkeiten im vergangenen Vereinsjahr, wobei die Pflege der Parkanlage wieder besonders im Fokus stand. Hecke und Sträucher wurden gestutzt, das Unkraut aus den Beeten entfernt, verdorrte Äste abgeschnitten und die Gehwege gesäubert und gerechent.

Im Rahmen dieser Jahreshauptversammlung wurde der bisherige Vorstand (Obmann: Martin Hintenberger, Kassier: Herfried Eder, Schriftführerin: Ingrid Hintenberger, Kassaprüfer: Franz Emberger und Herbert Kast) auch für das kommende Jahr bestätigt.

Arbeitsprogramm 2016:

Der Schwerpunkt liegt wie immer auf der Pflege und Erhaltung der Parkflächen, weiters beinhaltet das Arbeitsprogramm das Streichen diverser Objekte.

Dem Obmann war es ein besonderes Anliegen, Hrn. Toni Halmschlager für seine langjährige, treue Mitgliedschaft und seine Mitarbeit zu würdigen. Über viele Jahre hinweg war Hr. Halmschlager immer tatkräftig zur Stelle. Der Vorstand und unser Herr Bürgermeister haben Hrn. Halmschlager für seinen Einsatz besonderen Dank ausgesprochen.

Bei einem ersten Parkeinsatz nach dem Winter wurden heuer am 15.04. alle Blumenbeete und das Rondeau geschnitten und gesäubert. Am 20.05. haben das Buswartehäuschen Dr. Nuhr sowie das VVS-Gerätehaus nach dem Abschleifen einen neuen Anstrich erhalten.

Am 04.06. fand ein Großeinsatz mit über 50 Arbeitsstunden im Park statt, in welchem die Hecke gestutzt und ausgegrast sowie mit Rindenmulch versehen wurde. Weiters wurden der Buchs geschnitten, das Rondeau gepflegt und die Wege gesäubert sowie die Verkleidungen der Abfallbehälter montiert.

Hr. Kurt Palmeshofer hat das Mähen des Aigelnweges sowie der Hagensiedlung übernommen.

Einen schönen Sommer und erholsame Urlaubstage

wünscht Ihnen

der Vorstand

2016 Q2 Gemeindezeitung

Liebe Senftenbergerinnen und Senftenberger !

Der Verschönerungsverein Senftenberg lädt Sie recht herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 01. April 2016 um 18:00 Uhr ins GH Hintenberger ein. Als einer der ersten Arbeiten im Freien wird, je nach Witterung, der Frühjahrsputz in der Parkanlage erfolgen.

Interessierte können sich an unseren Arbeitseinsätzen jederzeit gerne beteiligen, die entsprechenden Informationen dazu finden Sie immer zeitgerecht auf unserer VVS-Homepage www-vv.senftenberg.at Wir dürfen Ihnen ein frohes Osterfest, erholsame Feiertage und mit einem Zitat Khalil Gibrans einen schönen Frühlingsbeginn wünschen "Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters".

Der Vorstand

2015 Q4 Gemeindezeitung

Liebe Senftenbergerinnen und Senftenberger !

Den für heuer letzten Arbeitseinsatz im Freien stellte am 28.11. das Laubrechen im Park dar,

der sich nun in den Winterschlaf begibt.

Während des ganzen Jahres hindurch bildete die Pflege der Parkanlage einen Kernpunkt unserer Tätigkeiten.

An dieser Stelle möchten wir auch ein herzliches Dankeschön all jenen aussprechen, die dem Verschönerungsverein Unterstützung,

in welcher Form auch immer, entgegenbringen.

Wir wünschen Ihnen und allen Freunden des VVS ein frohes und besinnliches

Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2016.

Der Vorstand

2015 Q2 Gemeindezeitung

Die Jahreshauptversammlung 2014 fand am 27. März 2015 im GH Hintenberger statt, bei der im besonderen Hr. Bürgermeister Josef Ott, Ehren-Obmann Ing. Bernhard Schweiger sowie Frau Aschauer und Frau Schredl aus der Altau begrüßt werden konnten.

Nach den Berichten des Obmanns, des Kassiers und der Rechnungsprüfer erfolgte die Neuwahl des neuen Vereinsvorstandes, der sich für das kommende Jahr wie folgt zusammensetzt: Obmann: Martin Hintenberger, Kassier: Herfried Eder, Schriftführerin: Ingrid Hintenberger (Rechnungsprüfer: Herbert Kast und Franz Emberger). Den Vorsitz für die Neuwahl übernahm Bürgermeister Ott, der Hrn. Gerhard Zottl für die Vereinsführung im Jahr 2014 Dank aussprach. Der Bürgermeister wünscht dem neuen Vorstand gutes Gelingen.

Das Arbeitsprogramm 2015 beruht auf den Kernaufgaben des Vereines wie die Betreuung des Parkes und des Aigelnweges.

Weiters ist geplant, im Jahr 2015 das Streichen der Buswartehäuschen vorzunehmen.

Im Frühjahr wurde der Aigelnweg gemäht, am 18. April gab es einen größeren Arbeitseinsatz in der Parkanlage, in welchem das Rondeau und die Beete ausgegrast und hergerichtet sowie die Wege gesäubert wurden. Zudem ist Gartenfaser auf alle Beete aufgebracht worden. Nach dem Unwetter am 05. Mai wurden in der Parkanlage die zahlreichen heruntergefallenen Äste entfernt.

Der Vorstand des VVS möchte sich bei allen Senftenbergerinnen und Senftenbergern für die entrichteten Mitgliedsbeiträge und Spenden recht herzlich bedanken.

Eine schöne Sommerzeit und erholsame Urlaubstage wünscht Ihnen der

VV Senftenberg

2011 P1 Wanderung Schwarzalm 18.09.2011

VVS-Wanderung am 18.09.2011


Anstelle eines Ausfluges beschlossen wir, heuer wieder einmal eine Vereinswanderung durchzuführen und unsere Heimat per pedes etwas näher zu erkunden.

Lediglich die eigenen Schritte erlauben es einem, den Blick genauer auf den Wegrand zu lenken und so ist Wandern immer noch die beste Möglichkeit, die unmittelbare Umgebung und die Landschaft ringsherum intensiver zu entdecken.

Treffpunkt war am Sonntag, den 18. September um 10 Uhr im Senftenberger Park. Entlang der Krems wanderten wir bei prachtvollem Sonnenschein durch den Fischerwald nach Imbach und Rehberg.

Von dort ging es über den Partschenweg im Wald hinauf Richtung Schwarzalm.

Um ca. 12:15 Uhrtrafen wir beim Gasthaus Schwarzalm am Kuhberg in Krems ein und genossen vom Gastgarten, auf 370 m Seehöhe aus, unser wohlverdientes Mittagessen sowie einen wunderbaren Ausblick über Krems, die Donau und ins Alpenvorland.

Nachdem wir uns kulinarisch gestärkt hatten, führte uns der Weg mit Blick auf Egelsee am Waldhof vorbei, weiter durch den Wald entlang des Schatzwand-Rundweges über Imbach zurück nach Senftenberg.

Dabei bot sich uns ein Blick aus ungewohnter Perspektive auf die darunter liegende Burgruine.

Laut Wetterbericht war für den Nachmittag einsetzender Regen vorhergesagt, doch das herrlich warme, sonnige Spätsommerwetter hielt die ganze Zeit.

Nach einer zurückgelegten Strecke von etwa 16 Kilometer fanden wir uns um ca. 16:00 Uhr wieder im Park ein.

2010 P1 Bericht über VVS Ausflug Steyr

VVS-Ausflug nach Steyr am 04.12.2010

Der diesjährige Ausflug führte uns mit dem Bus der Firma Langthaler zunächst nach Grünburg (OÖ), wo wir in einen Zug der mit Dampflokomotiven betriebenen Steyrtal Museumsbahn stiegen. Die Fahrt führte uns 17 km durch romantische Winterlandschaften und tiefverschneite Auwälder nach Steyr.

Seit dem Jahr 1982 ist die Steyrtalbahn - Österreichs älteste 760 mm-Schmalspurbahn, deren erste Teilstrecke 1889 zwischen Garsten bei Steyr und Grünberg eröffnet wurde - zur Gänze eingestellt.

Die ÖGEG (Österr. Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, www.oegeg.at) setzte sich für die Erhaltung der 17 km langen Strecke zwischen Grünburg und Steyr und für die Inbetriebnahme als Museumsbahn im Jahr 1985 ein.

Sämtliche 30 Mitarbeiter engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich und unentgeltlich als Lokführer, Schaffner, Fahrdienstleiter und anderen Tätigkeiten für die Erhaltung der Strecken und der Züge.

Nach etwa einer Stunde Zugfahrt ging es zum Mittagessen in das Gasthaus Bräuhof am Stadtplatz in Steyr.

Anschließend hatten wir die Möglichkeit zum Besuch von Krippen-Ausstellungen, des Christkindlmarktes auf der Promenade oder der exklusiven Weihnachtsausstellung „Kunst und Kunsthandwerk im Schloss Lamberg“. Beim Weihnachtsmarkt am historischen Stadtplatz zeigten Schmiede ihre Handwerkskunst am offenen Feuer.

Weihnachtlich geschmückte Hütten boten kulinarische Schmankerl an, ein Glas Punsch oder Glühwein spendete bei den vorhandenen Wintertemperaturen wohlige Wärme.

Um 16 Uhr nahmen wir an einem ca. 1 ½ stündigen Nachtwächter-Stadtrundgang durch die verschneite, mittelalterliche Romantikstadt teil.

Der Nachtwächter, gewandet in alter Tracht und ausgestattet mit Hellebarde und Laterne,

wusste so manche interessante Geschichte zu erzählen und stieg mit uns 228 Stufen auf den Turm der Stadtpfarrkirche. Von dort aus bot sich uns ein wunderschöner Ausblick über die Dächer der Stadt und das darunterliegende adventliche Treiben. Beim Abstieg vom Turm war es zwischenzeitig dunkel geworden, und der Nachtwächter teilte uns bei der Führung durch die weihnachtlich beleuchtete Altstadt unter anderem noch Wissenswertes über die altehrwürdigen Häuser und Gebäude mit.

Um ca. 17:30 Uhr traten wir dann wieder die Heimreise per Bus an.

Wir waren von dem zauberhaften Flair der mittelalterlichen Stadt und von diesem stimmungsvollen Ausflug begeistert und konnten viele Eindrücke als Einstimmung für die schönste Zeit des Jahres mit nach Hause nehmen.